Familienbetrieb seit 1956
Kostenloser Versand ab 65 € (in DE)
Sicher einkaufen
Große Auswahl an Tees und Gewürzen

  Familienbetrieb seit 1956

  Kostenloser Versand ab 65€ (DE)

  Große Auswahl an Tees und Gewürzen

  Sicher bezahlen

Bancha: Entdecken Sie die Vielfalt dieser Teekategorie

Was ist Bancha?

Bancha bedeutet wörtlich übersetzt “grober Tee” und es handelt sich meist um eine einfachere Qualität eines Senchas. Entsprechend bildet Bancha eine Unterkategorie der gedämpften Tees (Sencha). Nach der Ernte werden die Teeblätter in den meisten Fällen schnell gedämpft, um ihre grüne Farbe zu bewahren. Anschließend wird den gedämpften Blättern nach und nach die Feuchtigkeit entzogen, indem sie kontinuierlich unter Hitzezufuhr bewegt werden. Dieser Prozess wird gefolgt vom Kneten der Teeblätter und weiteren Schritten, bei denen die Blätter unter Bewegung getrocknet werden, bis am Ende ein fertiger Bancha entsteht.

Der Begriff "Bancha" wird auf drei verschiedene Arten verwendet, die klar voneinander abgegrenzt werden müssen.

(1) Im Zusammenhang mit dem Erntezeitpunkt werden die Begriffe "ichi-bancha" (Tee von der 1. Ernte), "ni-bancha" (Tee von der 2. Ernte) oder "aki-bancha" (Tee von der Herbsternte) verwendet. In diesem Kontext sagt der Begriff jedoch nichts über die Qualität des Tees aus. Deshalb wird meist zu dem Begrifft des Entezeitpunkts noch ein charakterisierendes Wort für den Tee hinzugefügt. Ein Bancha aus der 1. Ernte, der wie ein Sencha produziert wurde, wird als ichi-bancha no Sencha bezeichnet.

(2) Bancha kann auch im Sinne von "Aracha" verwendet werden. Der Tee wurde in der Regel nach dem Trocknen im Etagentrockner nicht weiter sortiert oder erhitzt. Der Tee kann entweder zur späteren Verarbeitung gelagert werden oder an spezialisierte Betriebe weiterverkauft werden.

(3) Schließlich kann der Begriff "Bancha" auch in Zusammenhang mit "Yanagicha" stehen. Bei Yanagicha handelt es sich um Tee der ersten Nachernte, welcher oft auf Sencha-Rollmaschinen gerollt wird. Die Blätter sind oft größer und eher flach statt nadelförmig.

Insbesondere die aki-bancha weisen einen erhöhten Catechingehalt auf, weil die Teepflanzen stärkerer Sonnenstrahlung ausgesetzt waren. Entsprechend sind diese Tees etwas kräftiger im Charakter. Bancha dient oft auch als Basis für die Produktion von Genmaicha oder Houjicha, aber das ist nochmal eine ganz andere Geschichte.

Insgesamt bietet Bancha eine faszinierende Vielfalt an Aromen und Variationen, die es zu entdecken gilt. Von der ersten Ernte bis zur Herbsternte bietet diese Teekategorie eine breite Palette an Geschmacksrichtungen und Qualitäten, die sowohl Kenner als auch Neulinge begeistern können.

Tags: Bancha, Teewissen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Morimoto Yanagicha Bancha Bio Morimoto Yanagicha Bancha
Inhalt 0.1 Kilogramm (109,50 € * / 1 Kilogramm)
10,95 € *
Bio Kirishima Aki Bancha Bio Kirishima Aki Bancha
Inhalt 0.1 Kilogramm (69,50 € * / 1 Kilogramm)
6,95 € *
Bio Mie Yanagicha Bancha Bio Mie Yanagicha Bancha
Inhalt 0.1 Kilogramm (109,50 € * / 1 Kilogramm)
10,95 € *