Rezept: Matchakissen

So luftig und weich sind diese soften Kissen mit Matcha – einfach zum Träumen. Die fruchtige Säure von Himbeere und Limettenguss vollenden das Genussspiel auf der Zunge

Matchakissen mit Limettenguss und gefriergetrockneten Himbeeren

Diese Matchakissen sind nicht nur etwas fürs Auge, sondern sie erfreuen alle Sinne. Der angenehme Duft, das Gefühl der luftigen Kissen in der Hand und zum Finale die Aromen die sich im Mund entfalten während die Ohren eher eine ruhige Melodie aus dem Rachenraum wahrnehmen.

Tipps:

Anstelle von Limettenzuckerguss und gefriergetrockneten Himbeeren kann auch Himbeer-Fruchtkuvertüre verwendet werden

Die Matchakissen möglichst frisch genießen. So schmecken sie einfach am besten!

Der Midori Matcha ist auch wunderbar für die Zubereitung von Matcha-Latte oder zum puren Genuss mit nicht zu heißem Wasser sehr zu empfehlen.

Zutaten:


  • 90 g Butter/Margarine
  • Silikonformen (ca. 3,5 x 3,5 cm)
  • 60 g geschälte, gem. Mandeln
  • 200 g Puderzucker
  • 45 g Weizenmehl Typ 550
  • ¼ TL Salz
  • 2 TL Bio-Kirishima Midori Matcha
  • ½ TL Backpulver
  • 4 Eiweiß
  • 12 g Limettensaft
  • gehackte, gefriergetrocknete Himbeerstückchen

Matchakissen mit Himbeer-Fruchtkuvertüre

So wird’s gemacht:

Zu Beginn den Backofen auf 190 °C O.-/U.-Hitze vorheizen.

90 g Butter/Margarine in einem Topf schmelzen und nach dem Abkühlen kleine Silikonformen (ca. 3,5 x 3,5 cm) mit ein wenig geschmolzenem Fett bepinseln.

60 g geschälte, gem. Mandeln mit 100 g Puderzucker, 45 g Weizenmehl Typ 550, ¼ TL Salz, 2 TL Bio-Kirishima Midori Matcha und ½ TL Backpulver in einer Schüssel verrühren.


Nun 4 Eiweiß und das abgekühlte Fett unterrühren und jeweils 1 TL Teigmasse in eine Mulde der Silikonform geben.

Im Ofen auf mittlerer Schiene für 12 min backen und anschließend 5 min in der Form abkühlen lassen.

Nun die Matchakissen aus den Silikonformen entnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

100 g Puderzucker mit 12 g Limettensaft verrühren, auf den Matchakissen verteilen und solange die Glasur noch feucht ist, ein paar gehackte, gefriergetrocknete Himbeerstückchen darauf verteilen.

Alternativ ist unsere Valrhona Himbeerkuvertüre als Topping sehr zu empfehlen.

Matchakissen mit Himbeer-Fruchtkuvertüre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.