Rezept: Goldsterne

Dieses Jahr haben wir eine besondere Rezeptinspiration mit unserem „Goldene Milch Gewürz“ für euch kreiert. Verfeinert mit ein paar Stückchen Ingwer sind diese Plätzchen wunderbar würzig und der Muscovado-Zucker sorgt für eine feine Karamellnote.

Goldsterne mit „Goldene Milch Gewürz“ und kandieren Ingwerstückchen.

Das Rezept funktioniert sowohl mit Butter als auch mit Margarine. Entsprechend könnt ihr das Rezept nach euren Vorlieben backen und die vegetarische oder auch die vegane Variante wählen. Die Menge an Teig reicht für etwa 35 sternförmige Plätzchen. Ihr könnt natürlich auch andere Formen verwenden, doch beachtet dabei, dass sich dadurch die Stückzahl und die Backzeit ändern kann, aber jetzt viel Spaß beim Nachbacken!


Zutaten:


Zimt, Pfeffer und Ingwer dürfen für die richtige Würze nicht fehlen.

So wird’s gemacht:

30 g kandierte Ingwerstäbchen längs halbieren, die Hälften erneut längs halbieren und aus den Stäbchen feine Würfel schneiden.

150 g Weizenmehl Typ 550 mit 50 g Reismehl in einer Schüssel vermischen.

120 g Butter/Margarine in kleinen Portionen zusammen mit den Ingwerwürfeln, 40 g Billington‘s Muscovado Light Zucker und 30 g Ahornsirup sowie 3 TL Schnorrs Goldene Milch Gewürz zur Mehlmischung geben.

Nun alles zu einem Teig verkneten, einen flachen Fladen formen und auf einem Teller für mindestens 1 h in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 200 °C O.-/U.-Hitze vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 0,5 cm dick ausrollen, mit Sternförmchen Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Vor dem Backen die Sterne mit etwas Wasser bepinseln und ein wenig weißen Rohzucker darüber streuen.

Auf mittlerer Schiene für 8-9 min im Ofen backen.

Nach dem Auskühlen können die Plätzen in einer Metalldose wunderbar gelagert werden und so sind sie noch einige Zeit schön frisch und würzig lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.